Angebote zu "Goethes" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Bode:Goethes Lebenskunst
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.10.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Goethes Lebenskunst, Autor: Bode, Wilhelm, Verlag: dearbooks, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Biographien, Erinnerungen, Seiten: 280, Informationen: Paperback, Gewicht: 300 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Goethes Lebenskunst
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Goethes Lebenskunst ab 26.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Briefe & Biografien,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Goethes Lebenskunst
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Goethes Lebenskunst ab 16.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Briefe & Biografien,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Vinzens:Die Nacht des Erzählens
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.03.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Unterhaltungen mit Goethes Ausgewanderten, Oktaven, Das kleine feine Imprint für Kunst im Leben und Lebenskunst, Autor: Vinzens, Albert, Verlag: Verlag Freies Geistesleben GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Antonelli // Bossompiere // Das Märchen // das rätselhafte Klopfen // Gespenstergeschichten // Goethe // Marschall von Bossompiere // Novelle vom Prokurator // Novellen // Novellenroman // Prokuratornovelle // Schiller // Spukgeschichte // Über die ästhetische Erziehung des Menschen // Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 272 S., Seiten: 272, Format: 2.5 x 20.5 x 13 cm, Gewicht: 380 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Der Wanderer zwischen beiden Welten: Ein Kriegs...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wanderer zwischen beiden Welten" ist eine autobiographische Kriegserzählung in deren Mittelpunkt Walter Flex die Totenklage für seinen Kriegskameraden und Freund Ernst Wurche stellt. Pathetisch idealisiert er diesen "Wanderer", der in seinem Marschgepäck die Gedichte Goethes, Nietzsches "Also sprach Zarathustra" und das Neue Testament mit sich führt. Flex' Erinnerungen an blühende Frühlingswiesen und lange Sommernächte bilden den Hintergrund über Gespräche vom Sinn des Todes und vom Heldentod der Völker, von Reinheit und Lebenskunst und vom Geist einer neuen deutschen Jugend. Flex' poetisch durchwobene Schilderung zeichnet das Bild einer Weltkriegsgeneration und eines falsch verstandenen Idealismus; aus dem die Bereitschaft erwuchs, für die Heimat und die Vaterlandsliebe in den Krieg zu ziehen und den Heldentod zu sterben. Das Buch "Der Wanderer zwischen beiden Welten" war eines der erfolgreichsten seiner Zeit. Das Hörbuch bietet heute die Möglichkeit, die Kriegsbegeisterung der damaligen Generation besser zu verstehen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jan Koester. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/kohf/000096/bk_kohf_000096_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Goethe
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Goethe-Biographie für unsere ZeitGoethe ist ein Ereignis in der Geschichte des deutschen Geistes. Und Rüdiger Safranski erzählt für uns heute dieses Ereignis neu. Ausschließlich aus den primären Quellen gearbeitet - aus Werken, Briefen, Tagebüchern, Gesprächen, Aufzeichnungen von Zeitgenossen - gelingt es Safranskis großer Biographie, Goethe wieder lebendig werden zu lassen: Goethe der Bestsellerautor, der Frauenschwarm, der Staatsminister, der Naturforscher, Goethe die Institution. Neben dem schriftstellerischen Werk erkundet Safranski auch Goethes zweites Werk, dessen eigenes Leben, auf die Möglichkeiten und Grenzen einer Lebenskunst hin. Denn auch das war Goethe, ein Meister des Lebens. In Safranskis souveräner und packender Darstellung dieses Jahrhundertgenies verstehen wir uns selbst besser und unsere Zeit. Ein Ereignis.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Goethe
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Goethe-Biographie für unsere ZeitGoethe ist ein Ereignis in der Geschichte des deutschen Geistes. Und Rüdiger Safranski erzählt für uns heute dieses Ereignis neu. Ausschließlich aus den primären Quellen gearbeitet - aus Werken, Briefen, Tagebüchern, Gesprächen, Aufzeichnungen von Zeitgenossen - gelingt es Safranskis großer Biographie, Goethe wieder lebendig werden zu lassen: Goethe der Bestsellerautor, der Frauenschwarm, der Staatsminister, der Naturforscher, Goethe die Institution. Neben dem schriftstellerischen Werk erkundet Safranski auch Goethes zweites Werk, dessen eigenes Leben, auf die Möglichkeiten und Grenzen einer Lebenskunst hin. Denn auch das war Goethe, ein Meister des Lebens. In Safranskis souveräner und packender Darstellung dieses Jahrhundertgenies verstehen wir uns selbst besser und unsere Zeit. Ein Ereignis.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

"Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt" - Weimar 1788 - Der Geheime Rat und Bestsellerautor Johann Wolfgang von Goethe geht im Park an der Ilm "so für sich hin", als ihm ein hübsches, junges Mädchen mit einer Bittschrift in den Weg tritt: Christiane Vulpius. Der Dichter ist schnell entflammt, sein Gartenhaus nicht weit und wenig später sind beide ein Paar. Aus dem amourösen Abenteuer wird mehr: eine leidenschaftliche Liebe, eine 28-jährige glückliche Lebensgemeinschaft. Und ein Skandal für eine vermeintlich bessere Gesellschaft. Christiane wurde beneidet, beschimpft, verleumdet und in ihrer Bedeutung für das Leben und Werk Goethes bis in unsere Tage verkannt. Die Briefe machen deutlich, wie beständig und stark die Liebes- und Lebenskunst des ungleichen Paares war, aber auch, wie Christiane aller Gehässigkeit zum Trotz schließlich als Gattin des Dichters und "Herrin des großen Hauses" über Klatschmäuler und Lästerzungen triumphierte.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

"Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt" - Weimar 1788 - Der Geheime Rat und Bestsellerautor Johann Wolfgang von Goethe geht im Park an der Ilm "so für sich hin", als ihm ein hübsches, junges Mädchen mit einer Bittschrift in den Weg tritt: Christiane Vulpius. Der Dichter ist schnell entflammt, sein Gartenhaus nicht weit und wenig später sind beide ein Paar. Aus dem amourösen Abenteuer wird mehr: eine leidenschaftliche Liebe, eine 28-jährige glückliche Lebensgemeinschaft. Und ein Skandal für eine vermeintlich bessere Gesellschaft. Christiane wurde beneidet, beschimpft, verleumdet und in ihrer Bedeutung für das Leben und Werk Goethes bis in unsere Tage verkannt. Die Briefe machen deutlich, wie beständig und stark die Liebes- und Lebenskunst des ungleichen Paares war, aber auch, wie Christiane aller Gehässigkeit zum Trotz schließlich als Gattin des Dichters und "Herrin des großen Hauses" über Klatschmäuler und Lästerzungen triumphierte.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot